Home
Aktuell
Pflege
Kindertagesstätten
Kirchengemeinden
Persönliches Profil
Texte
Ethik
Qualitätssicherung
Kontakt
Impressum
Datenschutz

Cookies vereinfachen die Nutzung dieser Seite. Mit der Nutzung unserer Seite akzeptieren Sie, dass wir Cookies verwenden.


Um ein Kind zu erziehen, braucht es ein ganzes Dorf.

Afrikanisches Sprichwort

 

Neue Herausforderungen in der Kindertagesstättenarbeit

Die Kita-Landschaft ist in ständiger Bewegung. Die einzelnen Einrichtungen stehen vor neuen Herausforderungen: Ausbau der Krippenplätze, Qualitätsentwicklung, Umsetzung der Bildungsleitlinien, Inklusion, Partizipation, Sprachförderung, Fachkräftemangel,, neue Trägerstrukturen, …

Das alles soll neben dem „ganz normalen“ Kindergartenalltag von den Fachkräften geleistet werden. Dazu kommen: schwierige Elterngespräche, verhaltensoriginelle Kinder, unsichere Belegungszahlen und ein hoher Krankenstand.

 

Supervision und Coaching können helfen

- mit den Belastungen angemessen umzugehen

- Lösungen für aktuelle Probleme zu finden

- die Kommunikation im Team zu verbessern

- Ziele im Blick zu behalten

- die Konzeptionsentwicklung voranzutreiben

- das Teammiteinander zu stärken

 

Als Gemeindepastor habe ich 10 Jahre Kita-Arbeit verantwortlich mitgestaltet. Daher sind mir viele Fragestellungen geläufig. Als Vorstandsmitglied beim Verband Evangelischer Kindertagestätten in Schleswig-Holstein (VEK) habe ich die Profilbildung und konzeptionelle Weiterentwicklung für 560 Kitas im Land begleitet.

Als Supervisor und Coach bringe ich Beratungserfahrung in Leitungscoaching, Teamsupervision, Teamentwicklung, Fortbildungstagen, Führungskräftefeedback und Konzeptionsentwicklung mit.

 

Referenzen:

- Ev. Kindertagesstätten St. Marien Rendsburg, Bugenhagen und Parksiedlung

- Ev. Kindergarten "Apfelbäumchen", Waabs

- Vicelin Kindergarten Bornhöved

- Ev. Kindertagesstätte der Kirchengemeinde Flintbek

 

Lars Klehn | info[at]supervision-klehn.de